Diskussionsrunde auf der CEBIT2018: „Der Arbeitsplatz der neuen Generation“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Wie war die neue CEBIT?

Dieses Jahr gab es gleich ein ganzes Re-Branding der weltbekannten Technikmesse. Dieses Jahr sollte alles anders werden, jung, frisch und offen. Offen waren vor allem die Konferenzen, die dieses Jahr erstmalig frei zugänglich waren. So geht die CEBIT einen entscheidenden neuen Schritt. Marcel war für uns 3 Tage als Besucher auf der Messe und hat viele spannende Dinge erlebt und viele neue Menschen kennengelernt. Hier einige seiner Highlights:

 

Diskussionsrunde „der Arbeitsplatz der neuen Generation“

Es gab Montag einige offene Diskussionsrunden zu Zukunftsthemen, Nachhaltigkeit und neuen Technologien. Besonders spannend fand Marcel eine offene Diskussionsrunde zum Thema „Welche Erwartungen stellen junge Menschen heutzutage an ihren Job und ihren Arbeitgeber?“

Das Ergebnis der über 90-minütigen Runde mit über 100 Teilnehmern waren vor allem:

  • eine gewisse Verantwortung und Entscheidungskompetenz
  • Flexibilität in den Arbeitszeiten sowie den Aufgabenbereichen
  • Wertschätzung (besonders das Gefühl gehört und wahrgenommen zu werden)
  • die Möglichkeit sich persönlich entwickeln zu können und zu wachsen
  • ein Teamgefühl statt Konkurrenz

Marcel konnte sich sehr gut mit diesen Punkten identifizieren, genau aus diesem Grunde hat er sich mit den SocialNatives selbstständig gemacht.

 

Die Welcome Night

Ein weiteres Highlight war gleich der erste Abend. Hier warteten neben kühlen Drinks und leckeren Snacks viele weitere Überraschungen auf die Besucher. Es gab musikalische Live Acts unter anderem von Leona Lewis. Bundesminister Peter Altmaier eröffnete die CEBIT vor allem mit den Worten „Wir brauchen eine andere Gründerkultur – Es ist völlig in Ordnung Fehler zu machen, Scheitern gehört dazu!“ Danach wurde die Aftershow Party und das Buffet eröffnet. Marcel hat natürlich gleich einige Köstlichkeiten probiert 😉 Es gab sehr viele Möglichkeiten sich auszutauschen und spannende Menschen kennenzulernen. Später gab es auch im VIP Bereich spannende Gespräche unter anderem mit Deb Dungan (CEO von RED).

 

Scale11

Darauf haben wir uns am meisten gefreut. Besonders in der neuen Startup Stage Scale11 wurde es interessant. Beim Founder Fight konnten sich Startups direkt vor Investoren untereinander battlen. Es gab Dienstag und Mittwoch sogar gleich 2 Fuckup Nights hintereinander. Hier konnten wir aus den Fehlern von anderen Unternehmer lernen und ein guter Austausch war garantiert. Mittwoch war für uns der letzte Tag der CEBIT. Hier bildete die Netzwerkparty in Kooperation mit Hannover Impuls das große Finale. Hier waren über 200 Teilnehmer angemeldet – die Veranstaltung war in kürzester Zeit ausgebucht. Auf solchen Veranstaltungen schätzen wir besonders den persönlichen Kontakt zu neuen potentiellen Geschäftskontakten, Investoren und spannenden Persönlichkeiten. Ein guter Austausch ist hier garantiert. Falls Sie uns mal auf einer Veranstaltung sehen sollten, sprechen Sie uns gerne an, wir freuen uns Sie kennenzulernen.

 

Unser Fazit

Insgesamt war es eine wirklich gelungene Messe! Es hat uns viel Spaß gemacht. Viele neue Eindrücke, spannende Gespräche und Ideen konnten wir mitnehmen. Für uns hat es sich 100% gelohnt und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Inhalte

Das wird Sie auch interessieren:

Strategiegespräch

Klicke den Bearbeitungs-Button um diesen Text zu verändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Call Now Button