Diskussion mit Stefan Merath über die Eigenschaften von Führungskräften in unserem Zeitalter.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Ich habe Stefan Merath kürzlich auf einer Veranstaltung getroffen, wo ich die Gelegenheit hatte mit ihm ins Gespräch zu kommen. Ich habe mich erstmal bei ihm für seinen spannenden Vortrag bedankt, er ist wirklich ein hervorragender Unternehmer. Er ist wirklich ein Mentor für mich. Stefan Merath ist erfolgreicher Unternehmer, Coach und Autor. Er schrieb Bücher wie: „Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer“, „Die Kunst seine Kunden zu lieben“ und „Dein Wille geschehe“. In diesen Büchern beschreibt er viel von seinen langjährigen Erfahrungen als Unternehmer. Mehr Infos zu ihm finden Sie am Ende des Blogs.

Ich habe die Gelegenheit genutzt und ihm direkt eine wichtige Frage gestellt.

Die Frage war: Wie sollen Führungskräfte sich heutzutage verhalten und welche Eigenschaften benötigen diese, damit sie „Young Professionals“ führen können?

Stefan Merath sagte dazu:

„Die Führungskräfte sollten als Vorbild vorangehen und nicht nur zeigen, dass sie auf einer höheren Position sind und die jungen Leute deshalb anders behandeln. Sie sollten sich wie ein Vorbild verhalten, das Ego zurückfahren, auf Augenhöhe kommunizieren, wirklich zuhören und eher als Mentor fungieren. Am besten sollten Führungskräfte die Aufgaben vormachen und gleichzeitig Freiraum für Wachstum und eigene Ideen lassen.“

In seinem Vortag hat er auch von seinen Erfahrungen gesprochen, wie er als Unternehmer häufig Fehler im Umgang mit seinen Mitarbeitern gemacht hat. Gute Mitarbeiter sind der Grundstein für das Unternehmen, ohne A-Mitarbeiter kann ein Unternehmen nicht wachsen.

Er hat auch „finanzielle Reichweite“ angesprochen. Finanzielle Reichweite beschreibt den Zeitraum wie lange ein Unternehmen ohne zusätzliche Einnahmen überleben kann, sodass weiterhin alle Kosten gedeckt sind. Die optimale Reichweite beträgt mindestens 6 Monate. Dies gibt dem Unternehmen eine hohe Sicherheit. Die Königsdisziplin ist diese Liquidität zu halten und gleichzeitig zu wachsen und dabei die finanzielle Reichweite Schritt für Schritt zu erhöhen.

 

Hier finden Sie nähere Informationen zu Stefan Merath:

 

https://www.unternehmercoach.com/coach-unternehmer-coaching-unternehmercoach-stefan-merath.htm

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Inhalte

Das wird Sie auch interessieren:

Marketing
Viet Pham Tuan

Die Kerndisziplinen im Social Media Marketing

Aus vielen Gesprächen mit unserer Zielgruppe hat sich eine Herausforderung herauskristallisiert: Marketing ist verdammt undurchsichtig! Um ehrlich zu sein ist das deutsche Steuersystem deutlich undurchsichtiger, aber ich kann diesen Gedanken zu 100%

Weiterlesen »
Marketing
norbert.nagy@socialnatives.de

Praxis-Impulse für Ihren Onboarding Prozess

Es gibt zahlreiche Artikel, welche erklären, wie ein guter Onboarding Prozess auszusehen hat. Weshalb schreiben wir dann noch einen weiteren Artikel zu diesem Thema? Aus den vielen Gesprächen und Interviews mit jungen

Weiterlesen »
Marketing
Viet Pham Tuan

Die Kerndisziplinen im Social Media Marketing

Aus vielen Gesprächen mit unserer Zielgruppe hat sich eine Herausforderung herauskristallisiert: Marketing ist verdammt undurchsichtig! Um ehrlich zu sein ist das deutsche Steuersystem deutlich undurchsichtiger, aber ich kann diesen Gedanken zu 100%

Weiterlesen »
Marketing
norbert.nagy@socialnatives.de

Praxis-Impulse für Ihren Onboarding Prozess

Es gibt zahlreiche Artikel, welche erklären, wie ein guter Onboarding Prozess auszusehen hat. Weshalb schreiben wir dann noch einen weiteren Artikel zu diesem Thema? Aus den vielen Gesprächen und Interviews mit jungen

Weiterlesen »

Strategiegespräch

Erfahren Sie in einem 45-Minuten Gespräch, wie Sie durch Social Media Marketing mehr Mitarbeiter für Ihr Unternehmen gewinnen können.

Call Now Button